News » Allgemeines

24. Mai 2017

Eine neue Auflage des NFTE Schülerbuches ist in Arbeit!

Einen besonders herzlichen Dank richten wir an die Joachim Herz Stiftung, die uns für die neue Auflage des NFTE Buches, “von der Idee zum Ziel”, mit ihrem Förderbeitrag unterstützen.

Das besondere an unserem Schülerbuch ist der Schwerpunkt der „Pädagogik der Ermutigung“. Das NFTE-Curriculum unterstützt mit Hilfe der Ermutigungspädagogik und dem Prinzip der „vollständigen Handlung“ die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen hin zu selbstständig und eigeninitiativ tätigen Menschen. Nebenbei werden auch noch wirtschaftliche Kompetenzen vermittelt.

Die individuelle Ausrichtung mit hoher Kompetenzorientierung macht den Kurs so erfolgreich.

NFTE Buch



23. Mai 2017

Mitgliedschaft im Bundesverband innovative Bildungsprogramme

Seit dem 28.04.17 sind wir ordentliches Mitglied im Bundesverband innovative Bildungsprogramme. Ein Motiv für die Beantragung der Mitgliedschaft in diesem kleinen Bundesverband ist, dass er eine Interessenvertretung der außerschulischen Initiativen ist.
Inhaltlich gibt es eine sehr große Nähe zu diesem Verband. Die Themen Chancengerechtigkeit, Zukunftsfähigkeit und Teilhabe werden von uns in unseren Kursen abgedeckt. Im Einzelnen bedeutet Chancengerechtigkeit für uns, dass jeder Schüler und jede Schülerin mit ihren individuellen Stärken und Fähigkeiten in den NFTE Kursen gesehen und wertgeschätzt wird. Zukunftsfähigkeit steht bei uns für das lösungsorientierte Denken. Die Teilnehmer*innen unsere Kurse werden spielerisch auf die Zukunft vorbereitet. Das Thema „informatische Bildung“ ist ein Bestandteil von Zukunftsfähigkeit. Ebenfalls dazu gehört der gesamte Bereich der Teilhabe. Durch die Herausbildung eines „entrepreneurial mindsets“ gelingt es den späteren Schulabgängern und –innen eher einen Platz in der Gesellschaft zu finden. Es geht uns um die Begleitung der Persönlichkeitsentwicklung der Schüler*innen hinzu mündigen, mitdenkenden Bürgern.
Durch den kollegialen Austausch innerhalb des Bundesverbandes werden die eigenen Positionen der Mitglieder fachlich hinterfragt, selbst reflektiert und weiterentwickelt. Gemeinsame Auftritte stärken die Positionen. Nicht nur durch die einzelnen Mitglieder, sondern auch durch Kooperationen untereinander werden die Jugendlichen auf die Anforderungen einer sich rasant verändernden Welt vorbereitet. http://www.innovativebildung.de/

151009_bib_logo-01



22. Mai 2017

TECCI-Schülerpreis Berlin Brandenburg 2017

Die Technologiezentrum Teltow GmbH schreibt zum 12.Mal den Schülerwettbewerb TECCI aus. Eingereicht werden können Projekte aus den Fachbereichen MINT und WAT mit den Schwerpunktthemen Physik, Geografie, Mathematik, Biologie, Chemie, Mechatronik sowie der Informatik.

Es können sowohl neue, laufende als auch bereits abgeschlossene Projekte von Schülern, Schülergruppen und Schülerfirmen ab Klassenstufe 5 eingereicht werden. Die Betreuung durch Pädagogen ist erwünscht.

Die Projektskizzen bzw. Projektbeschreibungen sind einzureichen an:

Technologiezentrum Teltow GmbH
Carola Engelberg
Potsdamer Strasse 18 A
14513 Teltow
Tel. 03328-430200
Email: Engelberg (at) tz-teltow.de
Stichwort: TECCI
Einsendeschluss: 02. Juni 2017

Die Jury des Technologiezentrum Teltow wählt aus allen Einsendungen die Preisträger aus. Die Schüler mit den interessantesten Projekten haben Gelegenheit ihre Projekte im Rahmen unserer Veranstaltung “Treffpunkt Wirtschaft – innovativ” am 29.06.17, 10.00 – 15.00 Uhr, zu präsentieren. Einzelheiten zur Preisverleihung und zum Programm können Sie unter dem Link finden:

http://www.wirtschaft.pm/tz-teltow/schuelerpreis-tecci/.

Veranstaltungsort: Ernst-von-Stubenrauch-Saal im Neuen Rathaus Teltow Marktplatz 1-3, 14513 Teltow

Anmeldeformular

Flyer

Video Preisträger 2016



22. Mai 2017

StartGreen@School – Jetzt bewerben!

Berlin, 18.05.2017. Geballte Power für die Themen Gründungsausbildung an Schulen und nachhaltiges Wirtschaften zeichnet das neue Projekt aus, das im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wird.

StartGreen@School fördert die Nachhaltigkeitsausrichtung bestehender Schülerfirmen sowie die Neugründung nachhaltiger Schülerfirmen und vernetzt Schulen mit nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen und Start-ups. Ab sofort können sich interessierte Schülerinnen und Schüler, Schülerfirmen sowie Lehr- und pädagogische Fachkräfte für die Angebote von StartGreen@School unter www.start-green.net/school bewerben. 

Ziel: nachhaltige unternehmerische Bildungskultur in den Schulbereich.

Das Projekt StartGreen@School bietet die Vernetzung in der Nasch-Community. NaSch-Community, das bundesweite Netzwerk für Nachhaltige Schülerfirmen und der Kooperationspartner von NFTE Deutschland e.V., ist ein Teil des Projektes.  Sie bietet Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen sowie weiteren Interessierten Informationen zu den Themen Unternehmertum und Nachhaltigkeit sowie die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches untereinander: www.nasch-community.de.

Die Bewerbungsphase für den 1. StartGreen@School-Award startet am 01.06.2017 (Bewerbungsschluss: 31.08.2017). Bereits bestehende nachhaltige Schülerfirmen können sich mit ihren Ideen bewerben und haben die Chance, attraktive Sachpreise sowie Preisgelder in Höhe von 5.000 € zu gewinnen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und Bewerbung finden Sie unter diesem Link:  StartGreen@School: Pressemitteilung zum Bewerbungsstart

 

Foto_StartGreen_Copyright_MINT-EC (002)StartGreen@School

 



15. Mai 2017

neue Landesmanagerin für Bayern

Wir begrüßen unsere neue Landesmanagerin Susanna Klein für das Bundesland Bayern.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bundesland Bayern: hier klicken

index



7. April 2017

Neuer Kooperationspartner

Wir haben unser Netzwerk mit dem Bundesverband Deutscher Stiftungen im Netzwerk Stiftungen und Bildung erweitert.

Wir freuen uns über informativen und kollegialen Austausch.

Hier kommen Sie auf die Internetseite vom Bundesverband Deutscher Stiftungen.



27. März 2017

Prof. Sven Ripsas in einem Interview mit Inforadio über Entrepreneurship Education

Am 21.03. hat Prof. Sven Ripsas, der Leiter des wissenschaftlichen Beirats von NFTE Deutschland e.V., als Professor für Entrepreneurship an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) ein Interview im Inforadio zur Entrepreneurship Education gemacht.
Ripsas: “Junge Menschen müssen unternehmerischer denken. Die Ökonomie müsse vor allem in den Schulen “positiver belegt werden”.

Hier finden Sie den Link zum Interview: Prof. Ripsas im Inforadio-Interview



20. März 2017

Spenden für NFTE

Wie kann ich für NFTE Deutschland spenden?

Spendencheck ist eine gemeinnützige Online-Spendenplattform, die Hilfsorganisationen und Spender einfach und direkt miteinander verbindet. Mit Spendencheck haben soziale Projekte, Stiftungen, Institutionen, Organisationen und Vereine die Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Potenziellen Spendern bietet diese Plattform nicht nur einen umfassenden Überblick, wem sie etwas Gutes tun können, sondern ermöglicht auch die direkte Unterstützung der Wunschprojekte über die Plattform.

Liegt das Thema Bildung Ihnen besonders am Herzen? Dann können Sie NFTE unterstützen indem Sie einfach hier klicken und an uns spenden.

Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie von Spendencheck.com .

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Förderung von Eigeninitiative, Persönlichkeitsentwicklung und das Durchschauen wirtschaftlicher Zusammenhänge bei Schülern und Schülerinnen. Die Jugendlichen werden bei der Berufsorientierung unterstützt, indem sie beginnen unternehmerischen Geist und den Mut zu entwickeln, ihr Leben künftig aktiv in die eigene Hand zu nehmen. Ein besonderer Fokus liegt auf Jugendlichen mit eher schlechten Startchancen und mit Migrationshintergrund.

Vielen Dank an alle unsere Spender!

Spendencheck-Logotype-Profile-Img-01



10. März 2017

Entrepreneurship CLUB (Freundeskreis zur Förderung von NFTE Deutschland e.V.)

NFTE engagiert sich sehr erfolgreich dafür, Jugendlichen unternehmerisches Denken und Handeln zu vermitteln und einen lebendigen und innovativen Wirtschaftsunterricht in deutschen Schulen zu verankern.

NFTE macht jungen Menschen Mut, fördert ihren Unternehmergeist und hilft ihnen, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und ihr Leben aktiv zu gestalten.

Um unsere erfolgreiche Arbeit fortführen und der wachsenden Nachfrage nach
NFTE Lehrerfortbildungen zur Verbreitung von Unternehmergeist nachkommen zu können, benötigt NFTE in Zukunft deutlich mehr Eigenmittel, da die Förderung sozialer Projekte prozentual erheblich heruntergefahren worden ist. Wir möchten dies durch die Einrichtung eines neu aufgestellten Entrepreneurship Clubs mit Unterstützern erreichen. Damit wird ein zivilgesellschaftliches Zeichen gesetzt.

 

Entrep Logo



24. Februar 2017

8. Internationale Schülerfirmenmesse

Am 21.+22. Februar trafen sich über 60 Unternehmen aus 6 Nationen in Berlin auf der jährlichen Internationalen Schülerfirmen-Messe im FEZ.

Mit dabei waren Schülerfirmen aller Schulformen und Altersstufen und nahezu aller Branchen: mit – oft fair gehandelten – Produkten aus Natur und Garten, Kunst und Handwerk sowie Dienstleistungen.

Die anwesenden Schülerfirmen werden betreut vom Fachnetzwerk Schülerfirmen der DKJS, Junior gGmbH und dem Projekt win2.

Eine hoch interessante Marktplatz-Atmosphäre stellte sich ein. Die jungen Unternehmen hatten die Möglichkeit ihre eigenen Produkte zu präsentieren, ihr Wissen in Workshops zu erweitern, sich mit anderen zu Produktionsprozessen oder Vertrieb auszutauschen und sich dem Vergleich in Wettbewerben zu stellen.

Auch wir haben diese Veranstaltung zum Erfahrungsaustausch und netzwerken genutzt.

Kurz gesagt: Es war eine gelungene Veranstaltung.

image2

 

image3

 

image1






  • Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler für den NFTE Deutschland e.V. Newsletter auf (erscheint max. 4 mal/Jahr)

  • Möglichkeiten, NFTE direkt zu unterstützen:

    Unterstützen Sie uns mit
    Ihrem Online-Einkauf
    ohne Extrakosten