Landesevent in Hamburg

//Landesevent in Hamburg

Landesevent in Hamburg

Was lange währt, wird richtig gut: Am 20.06.2019 fand der 1. Landesevent „Entrepreneurship Education“ im Rahmen des Pilotprojektes von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI), der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) in Kooperation mit NFTE Deutschland e.V. und der Hamburg Invest Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH statt. 5 Schülerinnen und Schüler präsentierten herausragende Ideen, die die 4 Jurymitglieder so begeisterten, dass diese zuätzliche Preise im Wert von mehreren Tausend Euros vergeben haben. Siegerin ist Amelie Rade mit ihrer bis ins Detail durchdachten Geschäftsidee „The Ultimate Cookie“. Ihr Zusatzpreis neben der Reise zum Bundesevent nach Berlin ist, dass die über 800 Teilnehmer vom Reeperbahn Startup Pitch im November 2019 in den Genuss ihrer Cookies kommen werden https://www.hamburg-startups.net/schuelerwettbewerb-praesentiert-die-naechste-startup-generation/

Hier eine Stimme eines Jurymitglieds:

„Schule heißt fürs Leben lernen und alle Alternativen kennenzulernen – dazu gehört auch Selbstständigkeit und Unternehmertum als echte berufliche Chancen aufzuzeigen und testen zu können. NFTE bietet genau diese Chancen. Die beeindruckende und wirklich qualitativ hochwertige Umsetzung der verschiedenen Projekte zeigt, dass es einen Nerv trifft. Das Projekt sollte an Hamburger Schulen Pflichtprogramm werden.“ Sanja Stankovic, Gründerin Hamburg Startups und Mutter einer 15jährigen Tochter

2019-07-16T12:18:31+00:00 Juli 18th, 2019|