Gewinnerin Lena berichtet über ihre Erfahrungen mit NFTE

//Gewinnerin Lena berichtet über ihre Erfahrungen mit NFTE

Gewinnerin Lena berichtet über ihre Erfahrungen mit NFTE

Ich bin Lena Arendt, 15 Jahre alt und komme aus Berlin. Ich hatte dieses Jahr das Glück NFTE Schülerin des Jahres zu werden und mit meiner Geschäftsidee nach Barcelona zu fliegen. Meine Geschäftsidee ist ein individuelles, kostengünstiges und umweltfreundliches Urnensäckchen. Dieses Säckchen soll eine Alternative zu einer herkömmlichen Schmuckurne darstellen, da diese häufig zu teuer und nicht sehr persönlich sind.

Das ganze Erlebnis von dem Wettbewerb in der Schule bis zum Wettbewerb in Barcelona war eine wunderschöne Erfahrung. Diese Erfahrung kann mir keiner mehr nehmen. Es ist unglaublich schön wie viele Leute ich kennengelernt habe mit auch sehr großartigen Ideen und wie viele Leute diese Ideen unterstützen wollen.

Auch für die Zukunft hat mich dieses NFTE Projekt sehr geprägt. Es hat mir beigebracht mehr an mich selber zu glauben und zu wissen dass ich über meine Grenzen hinausgehen kann. Es hat mir zudem gezeigt dass egal was andere Leute sagen man nur an seine Idee glauben soll, nur wenn man das macht, kann man alles schaffen. Egal wie viel Gegenwind man bekommt.

In den nächsten Monaten probiere ich meine Geschäftsidee weiter auszubauen. Ich möchte schauen dass ich meine Idee bekannt mache und es dadurch schaffe Angehörigen einen individuellen, persönlichen und liebevollen Abschied zu ermöglichen. Denn das ist mein Ziel!

Lena Arendt (Gewinnerin des YouthStart European Entrepreneurship Awards 2019)

2019-12-10T15:14:09+00:00 Dezember 11th, 2019|